Die neue Kochkollumne
Heftarchiv | Hefte 2008

Heft 09/2008 »Ich mach‘ mein Ding!«


 
10 Mach dein Ding Gesellschaft
Querdenker: Wer? Wie? Warum? Ein Prolog
Autor: Manuela Thieme & Andreas Lehmann

14 Total extrem Umfrage
Palästinensertücher waren mal ein Zeichen für eine politische Haltung. Heute gelten sie als modisches Beiwerk. Wir wollten dennoch wissen: Sind jene, die sie tragen, wenigstens ab und an noch so richtig radikal?
Autor: Katharina Lohmann

18 Alle machen, was sie wollen Gespräch
Der Chef der Drogeriekette »dm«, Götz Werner, will Arbeit und Geld neu verteilen. Seine Ideen haben es nicht leicht
Autor: Andreas Lehmann

22 Digitale Rebellen Karrieren
Hacker, Frauen & die Politik: der Chaos Computer Club im Wandel
Autor: Kai Biermann

26 Der Unberechenbare Arbeit
Ggen alle Widerstände züchtet ein Jungbauer mitten in der Schweizer Bergwelt tibetische Yaks – und hat Erfolg
Autor: Sabrina Janesch

30 Was es alles gibt Kulturmix
Hier einige zweckdienliche Hinweise für die nächsten Wochen. Z. B. Menschings „Flucht“ – Steffen Mensching als neuer Intendant in Rudolstadt. „Konzert unterwegs“ – Moderne Musik des Forums Zeitgenössische Musik Leipzig. „Stoffwechsel“ – Modeph

32 »Leute mit sozialem Witz« Labor
Künstler, die etwas dazu verdienen, wollen, können ab sofort als Szeneführer für eine Agentur arbeiten. Der Schriftsteller Norbert Kron hat sie gegründet
Autor: Manuela Thieme

34 Was soll das? Zeitraffer
Sozialforscher meinen, Jugendliche wissen zu wenig über die DDR. Mauerspaziergang in Berlin mit einer schwäbischen Schulklasse
Autor: Mirko Heinemann

38 Mein Bauch gehört mir Alltag
Männer & Dickwerden ist neuerdings ein heikles Thema
Autor: Vera Rüttimann

44 Von Schampelmännern und Bovisten Passion
Für Wiglaf Droste ist Pilzesuchen eine Weltanschauung. Warum Pilze die besseren Menschen sind. Eine Verneigung
Autor: Wiglaf Droste

48 Auch das noch Notwehr
Lehmanns Nörgeleien, diesmal: Haben die Herren im Regierungsviertel ein Rad ab?
Autor: Andreas Lehmann

49 Die Gute Frage Wissen
In Museumsräumen weiß man oft nicht, ob man den Rundgang links oder rechts beginnen soll. Existiert eine Regel?

50 Das Bild unter der Haut Leben
Kai Lüftner, Künstlername Lypse, ist ein derber Komiker. Vor zwei Jahren wurde er Vater, die Zwillinge starben kurz nach der Geburt. Er spricht über den Riss in seiner Seele,a uch wenn er Besucher nicht gleich mit seinem Schmerz überfällt
Autor: Elisabeth Wagner

56 Dreierlei Wissen Ausland
Der älteste Schüler der Welt lebt in Kenia. Ein Besuch
Autor: Falko Hennig

60 Landleben für Anfänger Vorspann
Eine Aussteigerfibel hilft, die Stadtflucht schlau anzugehen
Autor: André Meier

66 Stilles Leben im Kleinformat Zeitzeichner
Spät entdeckt: der taubstumme Amerikaner James Castle & sein Werk
Autor: Atak

70 Zeitreisen mit dem MAGAZIN Album
Ab ins Archiv. Eine Zeitschrift, die vor über 80 Jahren gegründet wurde, ist auch immer so etwas wie ein Bilderbuch der Geschichte

72 Angst vor dem Mädchenbonus Szene
Sie gehen auf die Bühne, lesen ihre Texte vor und lassen sich vom Publikum bewerten. „Poetry Slams“ haben es inzwischen sogar ins Fernsehen geschafft. Doch Frauen sind in der Szene selten. Wie kommt das?
Autor: Elisabeth Wirth

76 Ich & Wir Zweierlei
Von wegen, Frauen sind schwierig. Kirsten Fuchs kontert entschieden. Am besten, Sie lesen diesen Monolog mit schriller Stimme
Text: Kirsten Fuchs, Illustration: Jule K.

78 Und schön ist es doch Reise
Barbara Thalheim fuhr für Konzerte nach Mallorca und machte dank eines skeptischen Liedes allerlei Inselbekanntschaften
Autor: Barbara Thalbach

83 Mundfinsternis Lyrik
Autor: Matthias Engels

84 Handzahm Fotogalerie
Autor: York Wegerhoff

88 Wie beim Tatort Erzählung
So könnte die erste Viertelstunde eines Fernsehkrimis ablaufen. Vieles scheint klar – oder doch nicht? Kurzkrimi. Autor Volker Kaminski überlässt Ihnen die Ermittlungen
Autor: Volker Kaminski

92 Nun ruhen die Wälder Literatur aktuell
Jörg Magenau über die Spur der Braunkohle und die Lyrik des Tagbaus
Autor: Jörg Magenau

93 Buchempfehlungen Literatur aktuell
Christof Meueler, Torsten Schulz, Frank Willmann (Hrsg.): Der Lange Weg nach Wien. Barbara Honigmann: Das überirdische Licht. Oya Baydar: Verlorene Worte. Ingo Schulze: Adam und Evelyn.

94 Je nach Lichteinfall Bücherkiste
Prof. Schütz las diesmal: „Die Welt ist blau“, ein Roman von Victoria Wolff, erschienen 1933
Autor: Erhard Schütz

95 Wortwerkstatt
Literaturrätsel, Schüttelreim, Fünf Gedenksekunden, Neues Straßendeutsch

96 Trüffel satt Kunst aktuell
Meinhard Michael betrachte die neue Saison und findet das Altbekannte
Autor: Meinhard Michael


98 Mitten ins Herz Film aktuell
Ralf Schenk über „Wolke 9″ und eine Liebe zwischen sechzig und achtzig
Autor: Ralf Schenk


100 Das Wetter ist überall schlecht Musik aktuell
Christine Berger über Beschwerdechöre, die weltweit Zulauf haben
Autor: Christine Berger


106 Im Tunnel gefangen Gerichtsreportage
Nichts klappte mehr in seinem Leben, nicht einmal der Suizid, dachte der Mann, bevor er die Explosion auslöste
Autor: Cornelia Schwenkenbecher

114 Kontaktstörung Kolumne
Stefan Schwarz über ein verbreitetes Handicap in seiner Familie